Angeltasche

Angeltasche - Gute Ködertaschen, Kunstködertaschen, Tackletaschen, Rucksäcke, Rutentaschen, Umhängetaschen und andere Angeltaschen!

Angeltasche - Bei verschiedenen Angelmethoden auf unterschiedliche Zielfische werden Angeltaschen benötigt, in denen sich das Angelzubehör zum Wasser transportieren lässt. In unserem Angelshop findet ihr sehr gute Rutentaschen, Rutenfutterale und Rutenkoffer sowie Tackletaschen zum Karpfenangeln, Wallerangeln, Forellenangeln, Weißfischangeln und Raubfischangeln. Weiterhin haben für Kunstködertaschen zum Spinnfischen, die teilweise Tackleboxen beinhalten und für Blinker, Spinner, Wobbler, Gummifische und Spinnzubehör empfehlenswert sind. Bei uns im Angelshop könnt ihr eine geeignete Angeltasche für eure Angelmethode und eure Bedürfnisse auswählen, so dass ihr bei euren künftigen Angeltouren sehr gut gerüstet seid.

Angeltasche - Welche Rutentaschen sind empfehlenswert?

AngeltascheAngeltasche - Rutentaschen gibt es in unterschiedlichen Größen und aus verschiedenen Materialien, so dass für jede Angelart eine passende Angeltasche gewählt werden kann. Sie dient für einen leichten Transport der Angelruten zum Angelplatz und schützt dabei die Rutenblanks. Kurze Rutenkoffer mit Längen von 1,20m bis 1,50m bieten sich beispielsweise sehr gut für Teleskopruten an, wie sie teilweise beim Raubfischangeln, Aalangeln oder Weißfischangeln verwendet werden. Beim Karpfenangeln kommen oftmals lange Steckruten zum Einsatz, die aufgrund ihres zwei geteilten Blanks ein großes Packmaß besitzen. Hier sind lange Rutentaschen von ungefähr 2m empfehlenswert, damit die kostbaren Karpfenruten auch komplett hineinpassen und die Rutenspitze nicht übersteht. Damit auch fertig montierte Angelruten mit der Angeltasche transportiert werden können, sind viele Rutentaschen recht breit oder sie weisen eine zusätzliche Ausbuchtung auf, in denen selbst große Angelrollen untergebracht werden können. Weiterhin gibt es sogenannte Einzelfutterale in verschiedenen Längen, in denen jeweils eine Angelrute mit Angelrolle passt. Rutentaschen in Form von einem Hardcase bestehen aus einem festen Material, so dass die Rutentaschen steif sind und nicht in sich zusammen fallen. Sie bieten den Rutenblanks einen sehr guten Schutz, so deass sie auch beim Transport vor Schlägen geschützt sind.

Angeltasche - Welche Ködertaschen sind zum Spinnfischen geeignet?

Ködertaschen gibt es in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Funktionen, so dass man ganz schnell den Überblick verlieren kann. Eine gute Angeltasche zum Spinnfischen sollte ein wasserdichtes Material aufweisen, da der Spinnfischer in der Regel den äußeren Wetterverhältnissen ausgesetzt ist, so dass jederzeit mit einem Regenschauer gerechnet werden kann. Kleine Kunstködertaschen zum Umhängen oder mit Rucksackfunktion bieten sich für die Streetfishing Gemeinde an, da eine solche Angeltasche gut am Körper getragen werden kann, ohne dass sie beim Angeln stört. Die Ködertaschen sind in der Regel recht klein und mit ein bis zwei Tackleboxen ausgestattet, in denen sämtliche Kunstköder, Wirbel und andere Kleinteile transportiert werden können. Größere Ködertaschen besitzen in der Regel ein großes Fach mit mehreren Tackleboxen, in denen viel Angelzubehör untergebracht werden kann. Zusätzliche Aufsetztaschen bieten zudem die Möglichkeit, Zangen, Messer, Maßband und andere Dinge unterzubringen, so dass diese kompakten Angeltaschen viel Platz bieten. Sie sind für das Spinnfischen vom Boot geeignet oder für das Uferfischen, wo nicht viel Strecke gemacht wird. Weiterhin gibt es auch Ködertaschen zum Hochseeangeln, die einen Kunststoffeinsatz aufweisen, wo jeder Pilker oder Meerforellenblinker einzeln eingehängt werden kann. Dadurch tropft das Salzwasser von dem Kunstköder ab, so dass dieser bei der Lagerung nicht dem aggressiven Salzwasserresten ausgesetzt ist.

Angeltasche - Was sind Tackletaschen?

Eine Tackletasche kommt bei verschiedenen Angelmethoden zum Einsatz, wie beispielsweise beim passiven Raubfischangeln, Karpfenangeln, Forellenangeln und Wallerangeln. In dieser Angeltasche lassen sich Tackleboxen mit Angelzubehör, Rollen und andere Angelsachen unterbringen, die für die jeweilige Angelart benötigt werden. Tackletaschen gibt es in unterschiedlichen Größen, die teilweise auf verschiedene Zielfische abgestimmt sind, so dass es beispielsweise Karpfentaschen, Wallertaschen, Forellentaschen und Raubfischtaschen gibt. Zusätzlich weisen die Tackletaschen teilweise Aufsetztaschen oder Netztaschen auf, in denen zusätzliches Angelzubehör Platz findet, so dass alles kompakt in einer Angeltasche gelagert werden kann. Mit diesen Angeltaschen lässt sich das Angelzubehör zum Wasser transportieren und der Inhalt ist vor den äußeren Wetterbedingungen geschützt. Weiterhin herrscht eine gewisse Ordnung, so dass alles sofort griffbereit ist, wenn es benötigt wird.

Nach oben