Bissanzeiger

Bissanzeiger - Elektronische Bissanzeiger, Funkbissanzeiger, Bissanzeigersets und Zubehör!

Bissanzeiger - In unserem Angelshop führen wir verschiedene elektrische Bissanzeiger zum Karpfenangeln, die natürlich auch für andere Angelmethoden verwendet werden können. Für diejenigen, die gerne mehrere Tage am Wasser verbringen und dort schlafen, haben wir sehr gute Funkbissanzeiger Sets, so dass sie auch im Zelt einen Biss in der Tiefschlafphase mitbekommen. Neben der modernen Technik haben wir natürlich auch Standard Bissanzeiger zum Angeln, wie Knicklichter oder Glöckchen. Bei uns im Onlineshop findet ihr die passenden Bissanzeiger für euren Zielfisch, sei es zum Angeln auf Karpfen, Forelle, Wels, Hecht, Zander oder eine andere Fischart.

Bissanzeiger - Was sind elektronische Biss-Anzeiger?

Bissanzeiger - Besonders beim Karpfenangeln, aber auch beim Raubfischangeln oder Forellenangeln, werden sie verwendet, denn dort, wo ein Fisch Schnur von der Rolle zieht, zeigen sie einen Biss sehr zuverlässig an. Biss-Anzeiger stellen eine komplexe Rutenauflage dar, die mit einer Batterie funktionieren und die in ihrem Schnurführungskanal ein Rad oder einen Sensor aufweisen. Dadurch wird ein optisches sowie akustisches Bisssignal ausgelöst, wenn ein Fisch beißt und Schnur durch den Kanal zieht. Zum einen leuchtet eine LED am Bissanzeiger auf, damit der Angler sofort sieht, welcher Biss-Anzeiger Alarm schlägt, und zum anderen ertönt ein Piepen bis hin zu einem Dauerpfeifton, was davon abhängig ist, wie schnell der Fisch Schnur von der Rolle zieht. In der Regel lässt sich an den Bissanzeigern die Sensibilität einstellen, so dass sie den Strömungs- und Windverhältnissen angepasst werden können. Weiterhin kann die Tonhöhe sowie die Lautstärke verstellt werden, so dass jeder Angler die Einstellungen auf seine Bedürfnisse abstimmen kann. Die Preisspanne zwischen den verschiedenen Biss-Anzeigern ist sehr hoch und hängt hauptsächlich von der Bauweise, der Qualität und den einzelnen Features ab. Empfehlenswert sind Modelle, die wasserdicht bzw. Spritzwasser geschützt sind, so dass sie bei einem Regenschauer keinen Schaden nehmen.

Bissanzeiger - Was sind Funkbissanzeiger?

BissanzeigerFunkbissanzeiger sind elektrische Bissanzeiger, die mit einem Funksensor ausgestattet sind und den Biss über ein Signal auf einen Receiver bzw. Empfänger übertragen. Ein Receiver lässt sich in der Regel mit mindestens vier Elektrobissanzeiger koppeln, wobei dies von dem jeweiligen Modell abhängig ist. Weiterhin gilt es darauf zu achten, dass der Bissanzeiger mit dem Receiver kompatibel ist. Daher ist es sinnvoll, direkt ein Funkbissanzeiger Set zu kaufen, wo alles aufeinander abgestimmt ist und sie zusätzlich meistens in einem dafür vorgesehenen Schutzkoffer geliefert werden. Funkbissanzeiger haben den Vorteil, dass der Angler auch den Biss mitbekommt, wenn er sich nicht direkt an den Ruten befindet. Gerade bei mehrtägigen Angeltouren auf Karpfen lässt sich der Empfänger im Zelt an der Liege platzieren, so dass man aus dem Schlaf gerissen wird, falls ein Fisch beißt. Daher lassen sich auch am Receiver die Einstellung in Bezug auf Lautstärke, Sensibilität sowie Tonhöhe vornehmen und die meisten Empfänger weisen zusätzlich LEDs auf, so dass man direkt sieht, an welcher Rute der Fisch gebissen hat. Welcher Reichweite das Funksignal aufweist ist von dem jeweiligen Modell und der Beschaffenheit am Angelplatz abhängig, da Bäume oder Strommasten die Reichweite verringern können.

Bissanzeiger - Was gibt es noch für Möglichkeiten einen Biss anzuzeigen?

Neben den elektrischen Bissanzeigern gibt es auch kostengünstigere Bissanzeiger, die allerdings nicht für jede Angelmethode geeignet sind. Das Glöckchen kann beispielsweise sehr gut zum Aalangeln verwendet werden. Da es allerdings nicht sehr laut ist, sollte hier möglichst nicht geschlafen werden, da man sonst einen Biss verpassen könnte. Weiterhin gibt es spezielle Glocken zum Wallerangeln, die zum einen so konstruiert wurden, dass sie recht laut sind und bei einem starken Wallerbiss ordentlich Alarm schlagen. Neben den akustischen Bissanzeigern gibt es auch noch optische, wie das simple Knicklicht, das in einer Pose oder an der Rutenspitze befestigt werden kann und somit auch nachts ein Biss erkennbar ist.

Nach oben