Hakenlöser

Hakenlöser - Gute Hakenlöser zum Weißfischangeln & Forellenangeln, Lösezangen zum Raubfischangeln, Wallerangeln & Meeresangeln sowie Arterienklemmen zum schonenden Abhaken des Fisches!

Hakenlöser - Bei verschiedensten Angelmethoden auf unterschiedlichste Fischarten gehört ein passender Hakenlöser zur Grundausstattung des Anglers, damit er auf schonende Art und Weise den Fisch vom Haken befreien kann. Daher findet ihr in unserem Angelshop kleine Stabhakenlöser für Weißfische und Forellen, Arterienklemmen und Lösezangen zum Wallerangeln, Hechtangeln, Zanderangeln und Meeresangeln. Bei uns könnt ihr ein geeignetes Hilfsmittel zum Hakenlösen für euren Zielfisch und eure bevorzugte Angelmethode auswählen sowie weiteres Angelzubehör, das für den schonenden Umgang mit dem Fisch nach dem Fang dient.

Hakenlöser - Wofür wird er bei Angeln verwendet?

Hakenlöser - Wie der Name schon sagt ist dieses Hilfsmittel ein Gegenstand zum schonenden Lösen des Hakens aus dem Fischmaul, wobei es verschiedene Varianten eines Hakenlösers gibt. Sie können unterschiedliche Materialien sowie Formen aufweisen und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet sein. Je nach Zielfisch und Hakengröße bieten sich unterschiedliche Löser an, die das Entfernen des Angelhakens vereinfachen.

Hakenlöser - Welche Modelle sind für Weißfische und Forellen empfehlenswert?

HakenlöserZum Weißfischangeln und Forellenangeln sind schmale Hakenlöser empfehlenswert, die am oberen Ende einen Schnurführungskanal aufweisen. Dazu wird die Vorfachschnur in den Schnurkanal gelegt und der Löser Richtung Fischmaul geführt, so dass er über die Schnur bis in das Maul zum Haken gleiten kann. Zu guter Letzt muss lediglich mit einem kurzen Ruck der Haken entgegengesetzt der Hakrichtung geschoben werden, so dass sich der Haken aus dem Fleisch löst und der Fisch vom Haken befreit ist. Diese Löser bieten sich an, wenn der Fisch den Haken samt Köder tiefer geschluckt hat und er nicht mehr zu sehen ist. Diese Hakenlöser sind sehr gut für Friedfische mit einem kleinen Maul, wie beispielsweise Brassen, Rotaugen oder Schleien, geeignet. Sitzt der Haken im vorderen Bereich des Fischmauls genügt eine Arterienklemme, wie sie auch bei Ärzten und in Krankenhäusern verwendet wird. Mit ihr lässt sich der Haken greifen und aufgrund der Rasterfunktion der Klemme fixieren, so dass jetzt ganz einfach der festsitzende Haken aus dem Fischmaul gedreht werden kann.

Hakenlöser - Welche Modelle sind zum Raubfischangeln empfehlenswert?

Beim Raubfischangeln ist ein normaler Hakenlöser wie er zum Weißfischangeln verwendet wird fehl am Platze, denn zum einen kommt man mit dem kleinen Hilfsmittel nicht weit genug in das große Fischmaul und zum anderen sind die Haken bzw. Drillinge viel zu groß für das kleine Angeltool. Daher gilt beim Raubfischangeln mit großen Haken und Drillingen eine Lösezange zu verwenden, mit der ein dicker Drilling von Kunstködern fest gegriffen und aus dem Maul gedreht werden kann. Beim Barschangeln reicht oftmals eine stabile Arterienklemme aus, während beim Angeln auf Zander und Hecht eine Lösezange von Vorteil ist. Beim Hechtangeln sollte die Lösezange zusätzlich einen langen Griff aufweisen, denn sollte der Haken im Rachen des schnabelartigen Hechtmauls sitzen, ist eine lange Zange gefragt, damit der Raunfischangler nicht mit den scharfen Hechtzähnen in Berührung kommt.

Hakenlöser - Welche Modelle sind zum Wallerangeln geeignet?

Beim Wallerangeln mit stabilen und dickdrahtigen Drillingen ist als Hakenlöser eine stabile und robuste Lösezange erforderlich, mit der der Haken sicher gegriffen werden kann. Die Haken hängen oftmals fest im Kiefer des Welses, so dass eine Kraftaufwendung erforderlich sein kann, um den Haken zu lösen. Weiterhin ist hier ein langer Zangengriff erforderlich, um auch den Drilling erreichen zu können, wenn er tiefer im großen Welsmaul verschwunden ist. Hier gibt es beispielsweise Lösezangen zum Wallerangeln, die am Griffstück einen Winkel aufweisen, so dass eine gute Hebelwirkung beim Herausdrehen des Hakens erzielt werden kann.

Hakenlöser - Welche Modelle sind beim Meeresangeln hilfreich?

Beim Hochseeangeln auf Dorsch, Leng, Köhler, Heilbutt und andere Meeresfische werden in der Regel Pilker mit robusten Meeresdrillingen und Beifänger mit stabilen Meereshaken verwendet. Daher ist hier wieder eine stabile Lösezange als Hakenlöser empfehlenswert, mit dem der Haken wiederum fest gegriffen und aus dem teilweise harten Fischmaul der Meeresfische gedreht werden kann. 

Nach oben