Karpfenbleie

Karpfenbleie - Gute Inline-Bleie, Einhängebleie und andere sehr gute Karpfenbleie für Selbsthakmontagen, Festbleimontagen und Durchlaufmontagen beim Karpfenangeln!

Karpfenbleie - Es gibt viele verschiedene Bleigewichte zum Karpfenangeln, die für unterschiedliche Einsatzzwecke am Wasser geeignet sind. In unserem Angelshop haben wir sehr gute Karpfenbleie für Selbsthakmontagen und Festbleimontagen sowie für Durchlaufmontagen beim Angeln auf Karpfen. Ob Inliner Bleie zum Karpfenfischen auf mittlere Distanzen in verkrauteten Gewässern, Wirbelbleie zum Distanzangeln auf Karpfen, Karpfenbleie mit einem künstlichen Krautüberzug oder welche mit einer Sandbeschichtung, bei uns im Angelshop könnt ihr sehr gute Karpfenbleie für euer Karpfengewässer und eure Angelmethode auswählen und auf eure Bedürfnisse abstimmen. Zusätzlich haben wir natürlich auch Karpfenzubehör in Bezug auf die Angelbleie, so dass ihr beispielsweise sehr gute Blei Clips, Lead Clips, Safety Clips, Tail Rubbers, Tubes und anderes Angelzubehör für eure Karpfenmontage findet.

Karpfenbleie - Welche Bleie sind zum Karpfenangeln empfehlenswert?

Karpfenbleie - Es gibt viele verschiedene Bleigewichte, die sich in ihrer Größe, dem Material, der äußeren Beschaffenheit und in ihrer Funktion unterscheiden. Je nach Einsatzgebiet beim Karpfenangeln sind verschiedene Angelbleie geeignet. Flache Bleie bieten sich beispielsweise bei weichen Gewässerböden und beim Karpfenfischen in Fließgewässern an, weil sie nicht versinken und der Strömung weniger Angriffsfläche bieten. Ovale und torpedoförmige Bleie sind wiederum für das Distanzangeln auf Karpfen geeignet, da sie weniger Luftwiderstand beim Wurf bieten und somit weiter fliegen. Weiterhin gibt es Karpfenbleie, die eine äußere Schicht aufweisen und die sich für verschiedene Gewässerböden eignen, so dass sie unter Wasser recht unauffällig wirken. Es gibt beispielsweise Gewichte, die einen künstlichen Krautbezug aufweisen und beim Karpfenangeln in verkrauteten Gewässer eingesetzt werden. Bleie mit einer hellen Sandbeschichtung eignen sich für Sandböden, dunkle Bleie für Schlammböden und graue Karpfenbleie für Steinböden. Welches Bleigewicht zum Einsatz kommt hängt wiederum von der Angelmethode und dem Gewässer ab. In der Regel reichen in Seen Bleie von 80g bis 120g aus, um einen guten Selbsthakeffekt zu erzielen, während in stark fließenden Flüssen teilweise Bleigewichte von bis zu 250g verwendet werden, damit der Karpfenköder auch am Futterplatz liegen bleibt. 

Karpfenbleie - Was sind Inlinebleie?

KarpfenbleieInlinebleie besitzen einen innenliegenden Schnurkanal und werden direkt auf die Hauptschnur gefädelt. In dem Schnurkanal befindet sich in der Regel ein kleines Röhrchen, damit die Schnur nicht beschädigt wird und zudem weisen diese Karpfenbleie an einer Seite einen Silikonrand auf, so dass der Tönnchenwirbel des Karpfenvorfachs dort hinein gesteckt und fixiert werden kann. Dadurch hat der Karpfen beim Biss einen direkten Kontakt zum Karpfenblei, wodurch ein guter Selbsthakeffekt entsteht. Weiterhin lassen sich diese Bleigewichte sehr gut beim Karpfenangeln auf harten Gewässerböden einsetzen, weil der Karpfen dadurch mit dem gesamten Bleigewicht in Kontakt gerät. Zusätzlich sind diese Angelbleie sehr gut zum Angeln in verkrauteten Gewässern, da sich ein Inline Angelblei nicht so schnell in dem Pflanzenbewuchs verfangen kann. Ihr Einsatzgebiet in Bezug auf die Wurfweite liegt bei kurzen bis mittleren Distanzen, da die Karpfenmontage beim Wurf etwas ausgebremst wird.  

Karpfenbleie - Was sind Wirbelbleie?

Wirbelbleie weisen ein Tönnchenwirbel auf, der in das obere Ende des Bleigewichtes eingegossen ist und mittels den das Blei an der Karpfenmontage befestigt wird. Hierzu wird ein Tail Rubber in Kombination mit einem Lead Clip auf die Hauptschnur gefädelt. Der Tönnchenwirbel des Vorfachs wird in den Blei Clip hineingesteckt und somit fixiert, während das Bleigewicht in den Haken des Clips gehängt und anschließend mit dem Tail Rubber verschlossen wird. Ein Vorteil dieser Karpfenmontage ist, dass der Blei Clip zum Safety Clip wird, da sich der Tail Rubber zur Seite schiebt, wenn das Blei während des Drills mit einem Karpfen am Gewässergrund hängen bleibt, wodurch es sich auslöst. Diese Karpfenbleie sind vielseitig einsetzbar und der Austausch eines Bleies erfolgt unkompliziert und ohne dass die Karpfenmontage neu gebunden werden muss. Weiterhin eignen sich die Bleie beim Distanzangeln auf Karpfen, weil diese Montage wenig Luftwiderstand beim Wurf bietet.

Nach oben