Karpfenzubehör

Karpfenzubehör - Gute Karpfenbleie, Karpfenhaken, Karpfenmontagen, Karpfenrigs, Bissanzeiger, Karpfenkescher & weiteres Karpfentackle zum Karpfenangeln!

Karpfenzubehör - In unserem Angelshop führen wir sehr gutes Karpfenzubehör für Selbsthakmontagen, Festbleimontagen, Durchlaufmontagen und Posenmontagen zum Karpfenangeln. Weiterhin haben wir Karpfenhaken, Vorfachschnur sowie verschiedenes Karpfenzubehör, das für Haarmontagen und andere Karpfenvorfächer benötigt wird. Ob Karpfenbleie, Anti-Tangle-Tubes, Tönnchenwirbel, Snaps, Schnellwechselwirbel, Lead Clips, Tail Rubbers oder andere Kleinteile, bei uns im Angelshop findet ihr sehr gutes Karpfentackle für unterschiedliche Angelmethoden auf Karpfen. Zusätzlich haben wir Angelzubehör, das für das Drumherum beim Karpfenangeln wichtig ist, wie beispielsweise elektronische Bissanzeiger, Banksticks, Abhakmatten, Karpfenkescher, Karpfensäcke, Wurfrohre und weiteres Karpfentackle. Bei uns im Angelshop könnt ihr sehr gutes Karpfenzubehör für eure Angelmethoden auswählen und auf euer Angelgewässer sowie eure Bedürfnisse abstimmen.

Karpfenzubehör - Welches Karpfenzubehör ist für eine Selbsthakmontage empfehlenswert?

KarpfenzubehörKarpfenzubehör - Bei einer Festbleimontage bzw. einer Selbsthakmontage zum Karpfenfischen hakt der Karpfen sich beim Biss durch das Gewicht des Karpfenbleies selbst. Eine solche Karpfenmontage ist relativ einfach zu binden und es wird nicht allzu viel Karpfenzubehör benötigt. Als erstes wird ein Schlauch bzw. ein Anti-Tangle-Tube auf die Hauptschnur gefädelt, der länger sein sollte, als das Karpfenvorfach, damit beim Werfen die Verwicklungsgefahr reduziert wird. Anschließend folgt ein Rubber Tail und ein Lead Clip, in dem das Karpfenblei eingehängt und danach mit dem Tail Rubber verschlossen wird. Der Vorteil hierbei ist, dass ein Safety Clip entsteht und sich das Karpfenblei bei einem Hänger im Karpfendrill selbst aus dem Clip löst, wodurch die Montage nicht abgerissen werden muss und der gehakte Fisch weiter gedrillt werden kann. Jetzt folgt ein Tönnchenwirbel der so groß sein sollte, dass er in den Lead Clip fest hineingesteckt werden kann, so dass sich das Karpfenblei fest an der Karpfenmontage befindet und der Selbsthakeffekt beim Biss eintreten kann. Zu guter Letzt wird das Karpfenvorfach bzw. das Haarvorfach an den Tönnchenwirbel geknotet oder eingehängt, falls ein Schnellwechselwirbel verwendet werden sollte. Eine Selbsthakmontage kann allerdings auch mit einem Inline Karpfenblei gebaut werden, die ähnlich ausfällt, nur dass der Lead Clip wegfällt und dafür das Blei auf die Schnur gefädelt und später der Tönnchenwirbel hineingesteckt wird.  

Karpfenzubehör - Welche Kleinteile werden für eine Haarmontage benötigt?

Ein Haarvorfach wird sehr häufig beim Karpfenangeln eingesetzt und es wird in Kombination mit Boilies, Pellets oder Partikelködern gefischt. Für ein solches Karpfenvorfach wird nur wenig Karpfenzubehör benötigt, denn im Grunde reicht Vorfachmaterial und ein Karpfenhaken aus. Nachdem der Karpfenhaken mit der Öse auf die Schnur gefädelt wurde, wird eine Schlaufe an das Ende gebunden, über die später der Karpfenköder auf das Haar gezogen wird. Jetzt gilt es die Länge des Haars einzustellen, was wiederum von den verwendeten Karpfenködern abhängig ist. Die Vorfachschnur wird an den Rücken des Hakenschenkels angelegt, so dass das Haar vorne über steht und anschließend mit mehreren Wicklungen um Hakenschenkel und Haar gebunden, ehe das Ende der Vorfachschnur wieder durch die Hakenöse gezogen wird. Das Haarvorfach ist jetzt eigentlich fertig, wobei es allerdings noch mit verschiedenem Karpfenzubehör vervollständigt werden kann, was wiederum von der Angelmethode abhängig ist. Dies wäre beispielsweise ein Schrumpfschlauch, ein Line Aligner oder ähnliches.

Karpfenzubehör - Welches Zubehör ist zum Karpfenangeln noch empfehlenswert?

Neben dem oben genannten Karpfenzubehör sind natürlich noch Karpfenbleie für eine Karpfenmontage wichtig, die so schwer ausfallen sollten, damit gute Wurfeigenschaften ermöglicht werden und der Karpfen sich aufgrund des Gewichtes selbst haken kann. Im Schnitt werden Karpfenbleie zwischen 80g und 140g verwendet, was je nach Angelgewässer und Strömungsverhältnisse noch schwerer ausfallen kann. Weiterhin gibt es Karpfenzubehör, das nicht unmittelbar mit der Karpfenmontage in Verbindung kommt, sondern für das Drumherum benötigt wird. Elektronische Bissanzeiger, Swinger und Hanger dienen für eine optische sowie akustische Bissanzeige. Mit Markerbojen und Markerposen lässt sich ein Angelplatz bzw. eine Futterstelle markieren, so dass der Karpfenangler auch beim nächsten Auslegen der Karpfenruten weiß, wo er angefüttert hat. Karpfenkescher, Abhakmatten, Rod Pods, Banksticks, Karpfensäcke und Wiegematten sind weiteres Angelzubehör, was beim Karpfenangeln empfehlenswert ist. 

Nach oben