Regenbekleidung

Regenbekleidung - Gute Regenjacken, Regenhosen, Regenanzüge, Thermoanzüge, Outdoorkleidung & Thermowäsche zum Raubfischangeln, Meeresangeln, Wallerangeln & Karpfenangeln!

Regenbekleidung - Regnet es beim Angeln und der Angler wird aufgrund ungeeigneter Angelbekleidung nass, ist der Angeltag wohl gelaufen. Daher haben wir in unserem Angelshop sehr gute Angelbekleidung für die nassen Angeltage beim Spinnfischen, Meeresangeln, Wallerfischen, Karpfenfischen sowie für andere Angelarten. Wir haben sehr gute Regenhosen und Regenjacken sowie Regenanzüge, die sich zum Angeln im Sommer, Herbst, Frühjahr und Winter eignen. Zudem haben wir sehr gute Thermoanzüge, die zum einen die Funktionen einer Regenbekleidung übernehmen und zum anderen den Angler vor kalten Temperaturen schützt. Bei uns im Angelshop könnt ihr eine geeignete Regenbekleidung für eure Angelmethode auswählen und auf eure Bedürfnisse beim Angeln abstimmen. Des Weiteren haben wir auch sehr gute andere Angelbekleidung zum Angeln bei nasskaltem Wetter, wie beispielsweise Thermounterwäsche und weitere Outdoorbekleidung zum Angeln.

Regenbekleidung - Warum ist eine Regenkleidung beim Angeln wichtig?

RegenbekleidungRegenbekleidung - Beim Angeln sollte eine gute Regenkleidung zur Grundausrüstung eines Anglers gehören, da nicht nur beim Angeln im Herbst, Winter und Frühjahr mit Niederschlägen zu rechnen ist, sondern auch beim Angeln im Sommer ein starker Regenschauer aus dem Nichts kommen kann. Daher sollte beim Raubfischangeln, Forellenangeln, Wallerangeln, Karpfenangeln und bei anderen Angelmethoden immer ein Regenanzug griffbereit sein, damit der Angler sich und vor allem seine Gesundheit vor einer Schlechtwetterphase schützen kann. Gerade bei mehrtägigen oder mehrwöchigen Angeltouren auf Wels und Karpfen sollte eine gute Regenbekleidung in der Kleidungstasche zu finden sein, da man nie weiß, wie sich das Wetter entwickelt. Ist die Angelbekleidung erst einmal nass, ist der Angeltag mit hoher Wahrscheinlichkeit gelaufen, denn der zum einen fühlt man sich in der feuchten Kleidung unwohl und zum anderen ist dies nicht gesundheitsfördernd.

Regenbekleidung - Welche Merkmale weist ein Regenanzug auf?

Eine Regenbekleidung kann aus einem kompletten Regenanzug bestehen oder sich aus einer Regenjacke mit einer separaten Regenhose zusammensetzen, die getrennt voneinander angezogen werden. Eine gute Regenkleidung solle der Jahreszeit bzw. den Temperaturen angepasst sein, denn im Sommer reicht ein dünnes Material aus, damit man unter der Angelkleidung nicht schwitzt. Wichtig ist, dass die Angeljacke, Angelhose oder der Regenanzug wasserdicht ist und die Nässe vom Körper bzw. von der Angelbekleidung, die drunter getragen wird, fern bleibt. Daher ist zum einen ein gutes Material der Regenkleidung wichtig und zum anderen ihre Verarbeitung, damit Nähte und Reißverschlüsse keinen Wassertropfen durchlassen. Weiterhin gilt es auf die Konstruktion dieser Angelbekleidung zu achten, so dass auch der Kragen das Wasser abweist und sich darin kein Wasser ansammeln kann, das früher oder später überläuft und in die Kleidung hineinsickert. Beim Angeln im Winter sollte nicht nur das Material der Regenbekleidung wasser- und winddicht sein, sondern die Angelkleidung sollte zudem ein Innenfutter aufweisen, das warm hält. Weiterhin gilt es bei der Regenkleidung auf einen guten Tragekomfort zu achten, denn gerade beim aktiven Raubfischangeln mit der Spinnrute sollte eine gute Beweglichkeit in der Angelkleidung gegeben sein, damit der Raubfischangler sich wohl fühlt.

Regenbekleidung - Welche Merkmale weist ein Thermoanzug auf?

Ein Thermoanzug gehört zu der Regenbekleidung, die nicht nur die Nässe vom Körper fernhält, sondern die auch Wärme spendet, was beim Angeln im Winter sowie beim Hochseeangeln in Norwegen und Island wichtig ist. Wie auch bei der Regenbekleidung kann ein Thermoanzug aus einer separaten Thermojacke sowie einer Thermohose bestehen, die jeweils getrennt angezogen werden, oder es gibt ihn als Einteiler, so dass Angelhose und Angeljacke eins sind und mittels eines Reißverschlusses geöffnet werden. Ein Thermoanzug weist eine äußere isolierende Schutzschicht auf, die vor Regen und Wind schützt, während sich im Inneren ein dickes Futter befindet, dass dem Angler warm hält. Je nach Thermoanzug besitzt die Jacke eine Kapuze, die den Kopf und gegebenenfalls das Gesicht mit schützen kann.

Nach oben