Sprengringzange

Sprengringzange - Gute Angelzangen zum Öffnen von Sprengringen an Blinkern, Spinnern, Wobblern & Pilkern beim Raubfischangeln, Wallerangeln & Meeresangeln!

Sprengringzange - In unserem Angelshop haben wir sehr gute Angelzangen zum Öffnen von Sprengringen an Kunstködern, wie beispielsweise Blinker, Spinner und Wobbler, beim Raubfischangeln auf Hecht, Zander und Barsch sowie zum Wallerangeln und Meeresangeln. Mit unseren Sprengringzangen lassen sich beispielsweise die dicken Sprengringe an Pilkern sowie an großen Hechtködern und Welsködern sowie die kleinen filigranen Sprengringe an Barschködern und Forellenködern öffnen. Zusätzlich haben wir auch Angelzangen in Form von Multitools, die eine Sprengringfunktion, einen Schnurcutter sowie eine Quetschhülsenfunktion aufweisen und zudem als Lösezange fungieren. Bei uns im Angelshop könnt ihr euch eine sehr gute Sprengringzange sowie andere Angelzangen auswählen und auf eure Angelmethode sowie auf eure Bedürfnisse abstimmen. 

Sprengringzange - Was ist das für eine Angelzange?

SprengringzangeSprengringzange - Diese Angelzange kommt beim Spinnfischen auf Hecht, Zander, Barsch, Wels sowie andere Raubfische zum Einsatz und dient zum Öffnen der Sprengringe an Kunstködern, wie beispielsweise Blinker, Spinner und Wobbler. Weiterhin wird die Sprengringzange beim Meeresangeln bzw. Hochseeangeln und Pilken verwendet, da sich auch hier Sprengringe an Naturködervorfächern und Pilksystemen befinden. Mit dieser Anglerzange lassen sich die Sprengringe öffnen und der Drilling austauschen, falls er stumpf, verbogen oder angerostet ist. Gerade große und stabile Sprengringe an Pilkern sowie an großen Hecht- und Wallerködern lassen sich nur sehr schwer öffnen und der Versuch dies mit den Fingernägeln zu tun endet oftmals mit einem abgebrochenen Fingernagel. Daher ist der Raubfischangler oder Meeresangler gut damit beraten, eine Sprengringzange in seiner Tacklebox oder seiner Angeltasche stets mitzuführen, damit er für den Ernstfall gerüstet ist, sollte der Austausch eines Angelhakens anstehen.

Sprengringzange - Wie wird diese Angelzange eingesetzt?

Eine Sprengringzange weist an ihrer Spitze eine Art Haken auf, der zwischen die übereinanderliegenden Ringe des Sprengrings angesetzt wird. Der Sprengring selbst wird dabei in der Angelzange eingeklemmt und anschließend mittels etwas Druck geöffnet, da sich der Haken der Zange zwischen die beiden Ringe schiebt. Jetzt lässt sich der alte Raubfischhaken heraus- und der neue Drilling in den Sprengring hineindrehen und schon ist der Kunstköder wieder einsatzbereit. Eine Sprengringzange erleichtert nicht nur das Auswechseln des Drillings an großen und dicken Sprengringen, sondern sie sind auch sehr gut für kleine filigrane Sprengringe geeignet, die sich beispielsweise an kleinen Barschwobblern oder Forellenblinkern befinden. Auch wenn die kleinen Sprengringe nicht so fest übereinandersitzen, kann das Öffnen dennoch zur Fummelarbeit werden, die sehr nervenaufreibend sein kann. Dieses Problem lässt sich ganz einfach lösen, indem sich eine Sprengringzange in der Tackletasche befindet.  

Sprengringzange - Was ist ein Multitool mit Sprengringzangenfunktion?

Es gibt Angelzangen, die als Multitool bei verschiedenen Angelmethoden fungieren. Sie besitzen an der Zangenspitze wiederum den Haken, wie bei einer herkömmlichen Sprengringzange, um Sprengringe öffnen und die Drillinge der Kunstköder austauschen zu können. Des Weiteren besitzen diese Anglerzangen weitere Funktionen, so dass sie beispielsweise einen integrierten Schnurcutter aufweisen. Mit diesen Schneidebacken lassen sich dicke Monoschnüre und teilweise Stahlvorfächer mit einem sauberen Schnitt durchtrennen, während Angelscheren bei diesem Schnurmaterial an ihre Grenzen stoßen. Zusätzlich gibt es Angeltools die zudem noch Aussparungen für Klemmhülsen aufweisen, so dass die Angelzange als Klemmhülsenzange eingesetzt werden kann. Solche Angelzangen sind gerade beim Raubfischangeln, Meeresangeln und Wallerangeln von Vorteil, da sich mit nur einer Zange Spinnvorfächer, Meeresvorfächer oder Wallervorfächer mit Quetschhülsen bauen und die überstehenden Schnurreste mit dem Schnurcutter abschneiden sowie die Drillinge an Kunstködern ausgewechselt lassen. Zusätzlich kann diese Anglerzange auch noch als Lösezange verwendet werden, um den Drilling aus dem Maul des Raubfisches zu entfernen. Wer ein solches Angeltool mit sich führt kann in seiner Tacklebox oder seiner Angeltasche Platz sparen, da er nicht sämtliche Zangen einzeln verstauen muss. Zusätzlich besitzen diese Angelzangen oftmals eine Tasche, die sich am Gürtel befestigen lässt, so dass sie sofort griffbereit ist. 

Nach oben