Wallerrolle

Wallerrolle - Sehr gute Stationärrollen, Multirollen, Spinnrollen & andere Wallerrollen zum aktiven und passiven Welsangeln.

Wallerrolle - Beim Wallerangeln sind robuste Wallerrollen sehr wichtig, damit sie den Kräften eines gehakten Wallers im Drill standhalten. In unserem Angelshop führen wir sehr gute Wallerrollen, die sich zum Welsangeln in Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und anderen Welsrevieren eignen. Ob eine Multirolle oder Stationärrolle zum Spinnfischen, Bojenangeln, U-Posenfischen oder für andere Wallermethoden, bei uns im Onlineshop könnt ihr eine geeignete Welsrolle für eure Angelzwecke und Einsatzgebiete auswählen.

Wallerrolle - Welche Merkmale weist diese Angelrolle auf?

Wallerrolle - Der Wels ist unser größter einheimischer Raubfisch, der bis zu drei Meter lang werden und dabei ein Gewicht von 150kg oder mehr auf die Waage bringen kann. Daher sollte auch die Wallerrolle dementsprechend robust ausfallen, denn beißt ein solcher Gigant, werden große Kräfte freigesetzt und der Welsrolle alles abverlangt. Bei der Verwendung einer Stationärrolle gilt es darauf zu achten, dass sie auf das Wallerangeln ausgelegt ist und eine dicke Rollenachse aufweist, die selbst unter starkem Zug nicht verbiegt. Weiterhin sollte das Rollengetriebe stabil gefertigt sein, so dass im Drill nicht plötzlich ein Getriebeschaden auftritt. Die Rollenbremse ist ein weiterer wichtiger Bestandteil einer Wallerrolle, die aus dicken und robusten Bremsscheiben bestehen und einwandfrei arbeiten sollte, so dass der Waller die nötige Schnur erhält, wenn er zu einer Flucht ansetzt. Hakt die Rollenbremse oder funktioniert nicht richtig in einer solchen Situation, kann es ganz schnell zum Schnurbruch und somit zum Fischverlust kommen.

Wallerrolle - Welche Rollen sind zum passiven Wallerangeln geeignet?

WallerrolleEine robuste Wallerrolle in Form einer Stationärrolle wiegt im Durchschnitt ein Kilogramm, was beim Abspannen, Bojenfischen oder dem Angeln mit der Unterwasserposenmontage nicht schlimm ist, da sich die Wallerrolle samt Wallerrute eh die meiste Zeit im Rutenhalter befindet. Erfolgen der Wallerbiss und der damit verbundene Drill, fällt das Gewicht auch nicht weiter auf, wenn am anderen Ende beispielsweise ein Wels von mehr als 50kg zu rasanten Fluchten ansetzt. Gute Stationärrollen sollten auf das Welsangeln ausgelegt sein, damit sie den Anforderungen beim Wallerangeln selbst sowie die Kräfte im Drill standhalten. Die Schnurfassung ist ein weiterer wichtiger Punkt, denn 200m bis 250m einer dicken geflochtenen Schnur sind für eine Wallerrolle empfehlenswert. Allerdings gibt es gerade beim Welsangeln in Italien am Po oder in Spanien am Ebro Situationen, wo der Welsköder auf über 300m abgelegt werden muss. Hier bieten sich Waller-Multirollen an, da sie in der Regel eine höhere Schnurfassung als eine Stationärrolle aufweisen. Zudem erleichtert eine Multi das Auslegen der Wallermontage, da der Schnurabzug so eingestellt werden kann, dass die Schnur leicht abrollt, dabei aber auf Spannung bleibt, wenn man mit dem Schlauchboot zurück zum Angelplatz fährt.

Wallerrolle - Welche Rollen sind zum aktiven Wallerangeln geeignet?

Beim Spinnfischen auf Wels kommen häufig Stationärrollen zum Einsatz, die vergleichsweise mit einer Wallerrolle zum passiven Welsangeln sehr filigran wirken. Durch ihre relativ kleine Größe sind diese Angelrollen allerdings recht leicht, so dass ein ermüdungsfreies Wallerspinnfischen über Stunden gewährleistet wird und der Wallerangler dabei keine lahmen Arme bekommt. Dafür sollten die kleinen Spinnrollen umso robuster ausfallen und eine stabile Achse, ein robustes Rollengetriebe und ein gut funktionierendes Bremssystem sind sehr wichtig. Beim Spinnfischen auf Wels erfolgt der Wallerbiss oftmals in unmittelbarer Nähe zum Wallerangler, so dass sich die brutalen Fluchten sofort auf die Wallerrolle übertragen. Das gleiche gilt für das Vertikalangeln auf Wels, wo meistens nur wenige Meter senkrecht unter dem Wallerboot gefischt wird. Bei dieser Angelmethode kann eine gute Welsspinnrolle gewählt werden, wobei viele Vertikalangler auf eine Multirolle zurückgreifen. Sie ist sehr robust und mit ihr können Untiefen, Löcher und Kanten schnell ausgeglichen werden, so dass der Wallerköder in den heißen Bereichen bleibt. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass die Multirolle zum Wallerangeln ausgelegt ist, damit sie den Anforderungen standhält.

Nach oben