Wiegesack

Wiegesack - Wiegesäcke & Abhakmatten mit Wiegeösen zum Wiegen von Fischen beim Karpfenangeln und Wallerangeln!

Wiegesack - Beim Angeln auf Karpfen und Wels ist es für viele Angler interessant, das Gewicht eines kapitalen Fisches zu ermitteln. Genau für diese Zwecke haben wir sehr gut Wiegesäcke in unserem Angelshop, die auf die verschiedenen Zielfische abgestimmt sind. Wir haben Wiegesäcke, die für Karpfen geeignet sind und Wiegesäcke, die auf die Größe sowie das Gewicht eines Großwelses ausgelegt sind, so dass ihr einen Wiegesack für eure Angelmethode bzw. euren Zielfisch auswählen könnt.

Wiegesack - Wofür wird dieser benötigt?

Wiegesack - Er wird hauptsächlich beim Karpfenangeln und Wallerangeln eingesetzt und dient zur Gewichtsermittlung eines gefangenen Fisches. Ein solcher Sack besteht aus einem schonenden Material, so dass die Schleimhaut des Fisches nicht beschädigt wird. Nachdem der Fisch in dem Wiegesack liegt, lässt sich dieser in der Regel verschließen, beispielsweise mit einem Reißverschluss, so dass der Fisch beim Anheben nicht herausrutschen kann. Zusätzlich weist der Sack Wiegeösen bzw. Wiegeschlingen auf, in die der Haken der Waage eingehängt wird, so dass der Fisch gewogen werden kann. In den Ländern, wo das Releasen eines Fisches erlaubt ist, kann er nach dem Wiegen mit dem Sack in das Wasser getragen werden, so dass er schonend in sein Element zurückgesetzt werden kann.

Wiegesack - Welche Wiegesäcke sind zum Wallerangeln empfehlenswert?

Beim Wallerangeln sollte der Wiegesack natürlich auf den Zielfisch abgestimmt sein, wozu es spezielle Wiegesäcke für Welse gibt. Diese sind meistens bis zu drei Meter lang und weisen einen robusten sowie schleimhautschonenden Stoff auf, so dass auch Großwelse von mehr als 100kg Gewicht gewogen werden können. Weiterhin ist die Verarbeitung wichtig, denn es nützt einem nichts, wenn das stabilste Material verwendet wurde, die Wiegegriffe aber nicht richtig vernäht sind. Daher gilt es auf die Anbringung der Griffe besonders zu achten, damit diese den Gewichten beim Wiegen standhalten. Bei der Wiegeprozedur sollte sich der Wiegesack im Wasser befinden und erst dann der Fisch hineingelegt werden, so dass das Material nass ist und der Fisch nicht unnötig getragen oder über den Boden geschliffen werden muss. Dazu besitzt ein Wiegesack für Wels Ablauflöcher für das Wasser, so dass es schnell aus dem Sack austritt und sich nur noch das Fischgewicht im Inneren befindet. Weiterhin gibt es spezielle Abhakmatten für Wels, die gleichzeitig als Wiegesäcke dienen. Der Vorteil hierbei ist, dass der gefangene Wels lediglich auf einer Matte liegt, auf der sich alles abspielt, so dass alles schnell von statten gehen kann und der Wels nicht von einer Matte auf die nächste verfrachtet werden muss. Zum Wiegen sollte ein stabiles Wiegedreibein genutzt werden, an dem die Waage angebracht ist, wo schließlich der Wiegesack samt Wels eingehängt wird.

Wiegesack - Welche Wiegesäcke sind zum Karpfenangeln geeignet?

KarpfensackEs gibt eine große Auswahl verschiedenster Wiegesäcke, die für das Karpfenangeln geeignet sind. Ein solcher Wiegesack sollte allerdings ein paar Merkmale aufweisen, damit die Wiegeaktion schonend abläuft und der Fisch keine Verletzungen davon trägt. Neben dem schonenden Material sollte der Sack mindestens 1,20m lang sein, damit auch ein großer Karpfen darin Platz findet. Da Großkarpfen mittlerweile ein Gewicht von mehr als 40kg erreichen können, gilt es wiederum die Stabilität bzw. Verarbeitung zu berücksichtigen, so dass das Material der Gewichtsklasse problemlos standhält. Zusätzlich sollte der Sack verschließbar sein oder Wände aufweisen, damit der Karpfen beim Anheben nicht herausrutschen kann. Auch beim Karpfenangeln gibt es wieder Wiegesäcke, die gleichzeitig als Abhakmatte dienen, so dass das Abhaken, Wiegen und Fotografieren auf einer Matte stattfindet. Eine solche Abhak- bzw. Wiegematte sollte eine ausreichende Polsterung aufweisen, da der Karpfen anfangs versucht zu springen, wenn er auf der Matte liegt. Damit er sich nicht an Steinen, Ästen oder anderen Spitzen Gegenständen verletzen kann, sollte der Wiegesack bzw. die Abhakmatte eine geeignete Polsterung aufweisen.

Nach oben