Brandungsruten

Brandungsruten - Gute Meeresruten zum Brandungsangeln!

Brandungsruten - In unserem Angelshop haben wir sehr gute Angelruten, die zum Brandungsangeln an der Ostsee, Nordsee und in Dänemark geeignet sind. Weiterhin sind diese Meeresruten auf das Brandungsfischen ausgelegt, so dass ein sehr gutes Handling am Strand ermöglicht wird und weite Würfe erzielt werden können. Passend zu den Brandungsruten führen wir natürlich auch Brandungsrollen sowie Brandungszubehör in unserem Onlineshop, damit ihr euch eine gute Angelausrüstung zum Brandungsangeln zusammenstellen könnt.

Brandungsruten - Sind spezielle Angelruten beim Brandungsangeln notwendig?

Brandungsruten - Zum Brandungsfischen gibt es spezielle Angelruten, die für die Bedingungen beim Angeln am Strand auf Plattfisch und Dorsch entwickelt wurden. An vielen Stränden müssen oftmals hohe Wurfweiten von über 100m erreicht werden, um zum gewünschten Erfolg zu kommen. Damit aber nicht genug, es reicht nicht eine simple Weitwurfrute aus, sondern weiterhin müssen hohe Bleigewichte mit ihr katapultiert werden, die bei manchen Begebenheiten schwerer als 200g sein sollten. Für diese Kombination aus weiten Würfen mit schweren Gewichten, sind gut austarierte Rutenblanks wichtig, die sich während des Wurfs aufladen und dabei das Blei auf große Distanzen befördern. Weiterhin sollte eine Brandungsrute nicht zu hart ausfallen, damit auch die vorsichtigen Bisse eines Plattfisches wahrgenommen werden.

Brandungsruten - Welches Wurfgewicht und welche Länge ist empfehlenswert?

BrandungsrutenEine Brandungsrute fällt recht lang aus und in den meisten Fällen sind Brandungsruten von 4,20m bis 4,50m empfehlenswert. Für welche Länge man sich entscheidet, ist von jedem selbst abhängig bzw. mit welcher Rutenlänge er eine bessere Wurftechnik hinbekommt. Umso größer eine Person ist, desto besser kommt sie mit längeren Brandungsruten klar, was sich später in der Wurfweite widerspiegelt. Lange Ruten haben allerdings noch einen weiteren Vorteil, denn die Brandungsruten werden fast senkrecht in einen Brandungsrutenhalter gesteckt oder auf einem Brandungsdreibein abgelegt, damit die Schnur erst in großer Entfernung auf das Wasser trifft. Dadurch kann die Brandung bzw. die Wellen, die am Ufer umschlagen nicht auf die Hauptschnur treffen und das Brandungssystem samt Köder Richtung Ufer spülen. Das Wurfgewicht einer Brandungsrute sollte in etwa bei 250g liegen, so dass Bleigewichte von 150g bis 220g sehr gut geworfen werden können.

Brandungsruten - Welche Ausstattung weist eine gute Brandungsrute auf?

Gute Brandungsruten sind auf das Meeresfischen ausgelegt, was bedeutet, dass die einzelnen Komponenten, wie beispielsweise der Rutengriff und die Beringung, salzwasserfest sind bzw. durch das Meeressalz keinen Schaden davon tragen. Die Beringung, besonders des ersten Rutenrings nach der Rolle, ist recht groß, damit die Schnur keine zu große Reibung erhält und somit eine hohe Wurfweite ermöglicht wird. Zusätzlich fällt das Griffteil recht lang aus, damit beim Werfen eine gute Hebelwirkung und somit kraftvolle Würfe möglich sind. Weiterhin weisen einige Ruten zum Brandungsfischen eine gefärbte Rutenspitze in einer roten oder gelben Signalfarbe auf, damit die Bisserkennung erleichtert wird. Die Ruten sind aufgrund ihrer Länge in der Regel dreiteilig, wodurch sie ein angenehmes Transportmaß erhalten und gut verstaut werden können.

Brandungsruten - Wie pflege ich eine solche Angelrute?

Gerade Angler, die nur gelegentlich oder während ihres Urlaubes Brandungsangeln gehen, sollten ihre Brandungsruten pflegen, damit sie lange Spaß an den Ruten haben. Auch wenn die Ruten weitestgehend resistent gegen Salzwasser sind, sollten sie trotzdem nach dem Gebrauch mit Leitungswasser abgespült werden, um sie so von dem Restsalz und Sand, der unschöne Kratzer hinterlassen kann, zu säubern. Weiterhin können Sandkörner in die Steckverbindung gelangen, was später zu Problemen beim Zusammenstecken führen kann. Die Reinigung muss nicht direkt nach jedem Angeln geschehen, aber in regelmäßigen Abständen. Stehen die Brandungsruten nach dem Gebrauch eine längere Zeit im Schrank, macht es Sinn sie mit einem Graphit Wachs einzureiben, damit sie eine Schutzschicht erhalten.

Nach oben